Automatisierung ist aus dem Tagesgeschäft von LUX Logistik nicht wegzudenken. Automatische Vorgänge beginnen bereits im Kleinen, z. B. beim Etikettieren der Pakete und endet mit einem umfassenden Controlling, welches uns ermöglich jederzeit alle Vorgänge und Warenbewegungen beobachten oder nachverfolgen zu können.

Anhand unserer verschiedenen Arbeitsbereiche lässt sich gut nachvollziehen, welche Prozesse bei uns komplett technisch abgebildet werden:

Kommissionierung

Wir nutzen moderne Fördertechnik für den Kartontransport zu den einzelnen Kommissionier-Stationen. Dort wird mit Hilfe von pick by light Anzeigentechnik die Ware kommissioniert. Die Bestandsführung erfolgt in Echtzeit, Warenentnahmen werden automatisch im System verbucht. Kommissioniert wird von Palettenplätzen und aus einem automatischen Kleinteilelager. Dieses Kleinteilelager enthält 4000 sortenreine Behälter. Das Nachfüllen der Ware übernimmt ein automatisches Regalbediengerät. Auch die Nachfüllprozesse der Palettenplätze erfolgen automatisch durch die permanente Bestandsaktualisierung und entsprechende Meldungen zum Reservelager.

Weitere automatische Prozesse in der Kommissionierung:

  • Auftragskalkulation mit Berechnung der Kartonanzahl und Kartongröße
  • Bestimmung von Gefahrstoffinhalten mit entsprechender Kennzeichnung
  • Automatische Aufrichtung des Karton und Etikettierung mit einem Barcode
  • Barcode Scanning und Routing der Kartons
  • RFID Auslesung bei ausgewählten Produkten
  • ständige Gewichtsüberprüfung der Kartons und NIO Meldungen bei Abweichungen
  • Druck von Lieferschein- und Paketliste
  • automatisches Verschließen des Kartons
  • automatisierte Hohlraumausfüllung als Versandschutz
  • Druck und automatisches Auftragen des Versandetiketts mit anschließender Übermittlung der Versandbestätigung
  • automatisierter Verladeprozess in die Wechselbrücken mit Fördertechnik

 

Wareneingang und Lagerhaltung

Unser Reservelager verfügt über 4500 Palettenstellplätze. Das Hochregal ist schienengeführt – eine Platz und Energie sparende Variante der Lagerhaltung. Sowohl die Materialnachlieferung für die Kommissionierung wie auch die Beschaffung aus unserem Zentrallager werden automatisiert abgebildet. Mit Hilfe einer Forecast Berechnung und der automatischen Bestandsführung sind unsere Stückzahlen immer up to date, Versorgungsengpässe sind ausgeschlossen.
Neu angelieferte Ware wird im Wareneingang per Barcode Scanning erfasst. Hierbei werden direkt alle relevanten Produktdetails berücksichtigt: von der Stückzahl, dem Gewicht, bis hin zu Gefahrstoffkennzeichnung, der Charge und dem Mindesthaltbarkeitsdatum.

 

LUX Control

Basis für all diese Prozesse in unserem Haus ist unsere selbstentwickelte Software LUX Control – ein dynamisch erweiterbares Lagerverwaltungs- und Warenwirtschaftssystem. Über die App oder Desktop Anwendung haben wir jederzeit Zugriff auf alle relevanten Daten, können eine lückenlose Nachverfolgung garantieren und Leistungen bzw. Kennzahlen auswerten.

 

Hohe technische Standards, ein respektvolles Miteinander und Kundenbeziehungen auf Augenhöhe sind die Basis unserer perfekt abgestimmten Logistik Dienstleistungen.
Sie wollen persönliche Beratung?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung über unser Kontaktformular.

LUX Logistik e.K.
Saarpfalz Park 109
D-66450 Bexbach

Tel.: 0 68 26 / 81 75 – 0
Fax: 0 68 26 / 81 75 – 27

» info@luxlogistik.de